Related Posts Widget UPDATE

64 Kommentare


„Das könnte Sie auch interessieren“ 

ohne LinkWithin.

Ganz aktuell könnt Ihr bei Greenfietsen nachlesen, was LinkWithin wohl mit versteckten Affiliate-Links zu tun hat, und das OHNE vorher Euer Einverständnis einzuholen! Es nutzt Eure Inhalte, leitet Eure Links um etc. Und da stellt sich auch gleich die Frage: Macht mich das als Nutzer abmahnbar?
Mein Tipp: Weg mit dem LWI-Gadget und einfach selber machen!


LinkWithin ist so eine Sache... Zum Einen, kann man damit unter einem Beitrag automatisch (angeblich) verwandte Themen anzeigen und zum Anderen, die Leser auch mal etwas länger auf dem Blog halten…

Weil die Neugier ja doch manchmal siegt und der Leser so auch gerne mal von Post zu Post hüpft - wer kennt das nicht von sich selber...


Mir fiel nach einer Weile auf, dass man über LinkWithin mit der Darstellung dieser angezeigten „Das könnte Sie auch interessieren…“-Fensterchen doch recht eingeschränkt ist und dass oft Themen oder angeblich verwandte-Posts angezeigt wurden, die mit dem ursprünglichen Beitrag gar nichts zu tun hatten, also völlig aus der Luft gegriffen schienen.
Auch dauerten mir die Ladezeiten über LinkWithin teilweise zu lange, daher habe ich mich mal schlau gemacht um diese "ABERs" endlich ganz easy aus dem Weg zu schaffen.

Hier zeige ich, wie ihr super einfach eure eigenen „Related-Posts“ erstellen und stylen könnt: Schriftart- & Größe, Ausrichtung, Farbe...



BLOGGER TUTORIAL 
Related Posts oder 
„Das könnte Sie auch interessieren“ 
ohne LinkWithin. 

Achtung

Bevor man im HTML etwas ändert, sichert man vorher seinen Blog!
Dashboard > Backup/Wiederherstellung > Vollständige Vorlage herunterladen


1.)
Gehe auf Dashboard > Vorlage > HTML bearbeiten.
Mache oben im geöffneten HTML-Fenster ein Häkchen um die vollständige Widget-Vorlage sichtbar zu machen.

2.)
 Drücke gleichzeitig Strg und F um das Suchen-Feld zu öffnen und  gib unten im Feld </head> ein (anschließend ENTER nicht vergessen^^). Nun solltest du automatisch zum schließenden </head>-Tag gelotst worden sein.
3.) Kopiere folgenden Text und füge ihn direkt ÜBER dem grade gefundenen </head>-Tag ein:


<!--Related Posts with thumbnails Scripts and Styles Start-->



<!-- remove --><b:if cond='data:blog.pageType == &quot;item&quot;'>

<style type='text/css'>

#related-posts {
  float:center;
  font-size: 14px !important; 
  text-transform:none;
  height:100%;
  min-height:100%;
  padding-top:5px;
  padding-left:5px;
}

#related-posts h2{
  font-size: 18px;
  letter-spacing: 2px;
  font-weight: bold;
  text-transform: none;
  color: #5D5D5D;
  font-family: Arial Narrow;
  margin-bottom: 0.75em;
  margin-top: 0em;
  padding-top: 0em;
}

#related-posts a{
  border-right: 1px dotted #DDDDDD;
  color:#5D5D5D;
}

#related-posts a:hover{
  color:black;
  background-color:#EDEDEF;
}

</style>
<script type='text/javascript'>
var defaultnoimage=&quot;http://3.bp.blogspot.com/-PpjfsStySz0/UF91FE7rxfI/AAAAAAAACl8/092MmUHSFQ0/s1600/no_image.jpg&quot;;

var maxresults=5;
var splittercolor=&quot;#ffffff&quot;;
var relatedpoststitle=&quot;Related Posts&quot;;
</script>

<script src='http://www.medienservice-marburg.de/Script/related-posts-with-big-thumbnails.js' type='text/javascript'/>

<!-- remove --></b:if>

<!--Related Posts with thumbnails Scripts and Styles End-->


4.) Nun suchst du mit dem Such-Feld nach diesem Tag hier: <div class='post-footer'>


---Achtung---

Manche Blogvorlagen enthalten den zu suchenden Code <div class='post-footer'> 2 Mal! Wenn du ihn also gefunden hast, dann drücke nochmal ENTER, um zu schauen, ob er in deiner Vorlage auch 2 x vorhanden ist. Sollte dir dann in einer anderen Zeile (gut zu unterscheiden an den kleinen Zahlen am linken Rand) ein weiterer angezeigt worden sein, dann gib bitte nur dort den folgenden Code ÜBER diesem 2. <div class='post-footer'> ein.
Hast du die Zeile nur 1 x, dann gibst du den folgenden Code natürlich nur über dieser einen Zeile ein!



<!-- Related Posts with Thumbnails Code Start-->

<!-- remove --><b:if cond='data:blog.pageType == &quot;item&quot;'>
<div id='related-posts'>
<b:loop values='data:post.labels' var='label'>
<b:if cond='data:label.isLast != &quot;true&quot;'>
</b:if>

<script expr:src='&quot;/feeds/posts/default/-/&quot; + data:label.name + &quot;?alt=json-in-script&amp;callback=related_results_labels_thumbs&amp;max-results=6&quot;' type='text/javascript'/></b:loop>

<script type='text/javascript'>
removeRelatedDuplicates_thumbs();
printRelatedLabels_thumbs(&quot;<data:post.url/>&quot;);
</script>
</div><div style='clear:both'/>
<!-- remove --></b:if>


<!-- Related Posts with Thumbnails Code End-->


Geschafft! Aber nun wollen wir ja das Widget noch an deinen persönlichen Stil anpassen – dafür kommen hier die Erklärungen.

Den gerade zum Schluss eingefügten Code bitte unberührt lassen – dort nichts verändern.

Für den eigenen Style scrollen wir nochmal hoch zum 1. eingefügten Code oder suchen ihn wieder mittels des Such-Feldes hiermit: #related-posts {

Dort wird nun das Aussehen so definiert:


#related-posts {


float: center;
Bedeuted, dass das Postfeld zentriert dargestellt werden soll. Möchtest du es linksbündig, dann ersetze center; mit left; - für rechtsbündig ersetze center; mit right;

font-size: 14px !important;
Um die Schriftgröße des Inhaltstextes zu ändern, verändere hier die Pixel Anzahl. 14px ist jedoch ein guter Wert.

text-transform: none;
none bedeutet, dass der Text normal angezeigt wird, also keine Transformation stattfindet. Möchtest du z.B. nur Großbuchstaben, dann ersetze none; mit uppercase; -für nur Kleinbuchstaben durch lowercase;

height:100%; > Finger weg
min-height:100%; > Finger weg
padding-top:5px; > Finger weg
padding-left:5px; > Finger weg
}



#related-posts h2{


font-size: 18px;
Deine Schriftgröße der Überschrift. Einfach ausprobieren, aber 18px ist schon ein guter normaler Wert.

font-weight: bold;
Zeigt die Schrift fett an. Für normal ersetzt du bold; mit normal;

text-transform: none;
none bedeutet, dass der Text normal angezeigt wird, also keine Transformation stattfindet. Möchtest du z.B. nur Großbuchstaben, dann ersetze none; mit uppercase; -für nur Kleinbuchstaben durch lowercase;

color: #5D5D5D;
Deine Schriftfarbe der Überschrift. Deinen Farbcode kannst du dir ganz einfach hier aussuchen, falls du ihn nicht schon kennst (klick!) http://www.colorpicker.com/

font-family: Arial Narrow;
Deine Schriftart

margin-bottom: 0.75em; > Finger weg
margin-top: 0em; > Finger weg
padding-top: 0em; > Finger weg
}


#related-posts a{


border-right: 1px dotted #DDDDDD;
Hier kannst du die Devider (Trennlinie) zwischen den Thumbnails einstellen. 1px heißt, dass die Linie einen Pixel breit ist. dotted bedeutet, dass sie gepunktet angezeigt wird. Möchtest du sie als ganze Linie, dann ersetze einfach dotted mit solid oder dashed für gestrichelt

color: #5D5D5D;
Dies ist die Farbe deiner Related Posts, welche du wieder hier aussuchen kannst (klick!) http://www.colorpicker.com/
}



#related-posts a:hover{


color: black;
Textfarbe beim Drüberfahren mit der Maus, die Sache mit dem Farbcode kennst du ja nun sicher schon (zur Not den vorher verwendeten Farbcode einfach kopieren und anstelle von black; einfügen

background-color: #EDEDEF;
Der Hintergrund deiner Thumbnails, wenn du mit der Maus drüberfährst (Wieder das Ding mit dem Farbcode^^)
}

</style>


Statt "Related Posts" haben meine Thumbnails die Überschrift "Ähnliche Posts".

Dies könnt ihr auch ändern, indem ihr beim 1. kopierten Text einfach das gelbe Related Posts mit eurer eigenen Überschrift ersetzt. Am Ende natürlich das Speichern nicht vergessen.


--- Achtung---

Die obere Anleitung zeigt die Related Posts nur auf der einzelnen Postseite an und nicht auf der Startseite. Um diese auch auf der Startseite angezeigt zu bekommen, geht ihr genau wie oben vor, löscht aber die grünen Teile (insgesamt 4, davor steht jeweils <!-- remove -->) in beiden kopierten Codes. Speichern & fertig.


Viel Spaß!


64 Kommentare

  1. Kisses zurück :D! Danke für dieses Tut. Ich tue mich (noch) schwer mit CSS und HTML, aber das wird bald besser! Solche Anleitungen helfen mir, es immer mehr zu verstehen. Bis demnächst, LG Tina

    AntwortenLöschen
  2. Super!
    Vielen Dank! Ein Blogtutorial war auch meine Idee für die Februarrunde, allerdings ist es ja wirklich sehr aufwendig! Also: Chapeau meine Liebe.
    Viele Grüße
    pipa

    AntwortenLöschen
  3. oh super vielen lieben Dank..werde ich gleich mal testen ... glg emma

    AntwortenLöschen
  4. Oh toll! Vielen Dank für die Anleitung! Die kommt wirklich passend, denn ich habe letztens erst mein LinkWithin-Widget gelöscht.
    Dein Tutorial werde ich testen, sobald es meine Zeit zu lässt. Weißt Du denn, wie es sich mit den Posts verhält, die zwischenzeitlich gelöscht wurden? Die wurden bei LinkWithin nämlich leider weiterhin in der Vorschau angezeigt und wenn man sie aufgerufen hat, bekam man den Hinweis, dass die Seite nicht mehr verfügbar ist.
    Lieben Gruß
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmmm,eigentlich dürfte dieses hier nur Posts anzeigen, die es auch wirklich noch gibt. Ich habe bei mir jedenfalls noch keine gelöschten Posts darüber angezeigt bekommen.

      Kisses

      Löschen
  5. Danke dir herzlich für deine Anleitung, du wirst lachen ich habe mich mit bisher mit ähnlichen Posts etc. noch gar nicht beschäftigt, aber du hast Recht! (wie immer ;) LG Kristina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ich habs gerade mal probiert, klappt bis jetzt nicht. Müsste es nicht schon funktionieren bevor man die individuellen Änderungen macht? Muss nachher nochmal in Ruhe gucken.. LG

      Löschen
    2. Schau nochmal genau nach, ob du die beiden Texte auch an genau die richtigen Stellen gesetzt hast. ÜBER die richtigen Stellen ;)

      Löschen
    3. Achja, und du musst auf den Post klicken, dann wirds dir unten angezeigt. Auf der Hauptseite nicht, da es für die einzelnen Posts bestimmt ist (steht auch glaub ich oben irgendwo).
      Aber ich schreibe später gerne nochmal was dazu, damit man es auch auf die Hauptseite schieben kann ;)

      Kisses ❤

      Löschen
    4. Aaaaaah, das wars, man sieht es nur auf den einzelnen Posts!! Ja hat geklappt, super!!! Danke! Das hatte ich wirklich nicht gelesen. Hauptseite wäre auch toll, aber mach dir nicht noch mehr arbeit. LG <3

      Löschen
  6. Ausprobiert und für cool befunden ;)
    Super Anleitung, vielen lieben Dank!
    Wär schon cool, die auf der Hauptseite auch zu sehen!
    Gute Besserung wünsch ich Dir!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  7. //EDIT//:
    Die obere Anleitung wurde am Ende um die Möglichkeit zum Anzeigen der Related Posts auf der Startseite ergänzt :)
    Super einfach!

    ♡ Kisses ♡

    AntwortenLöschen
  8. Vielen lieben Dank für diese tolle Anleitung!! Werde ich als absoluter Anfänger demnächst mal ausprobieren. Ich brauche ja immer etwas mehr Zeit-))
    Also lieben Dank nochmal und l. G.
    Ute

    AntwortenLöschen
  9. Ich möchte mich ganz herzlich bei dir bedanken.... Konnte alles sehr gut umsetzen und das mit dem geänderten Text "Relatet Posts" => "Weitere Spuren..." hab ich nach eingehender Analyse deiner Programmierung sogar selbst herausgefunden... und erst später gesehen, dass du das ja erklärt hast :-D ... und das alles obwohl du krank bist!
    Nochmals Danke und liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten

    1. Birgit,
      du kannst das auch einstellen, dass sie dir direkt auf der Startseite schon unter deinem Post angezeigt werden ;)

      Und die "Schattenfarbe" rechts neben den Trennlinien (am ganz rechten ist keiner, schau mal genau hin bei dir^^) kannst du ändern, indem du bei var splittercolor="#ffffff"; einfach das ffffff gegen deine Wunschfarbe austauschst.

      ♡ Kisses ♡

      Löschen
  10. Wow, so ein tolles Tutorial! Sieht viel aus, aber Deine Anleitungen sind ja immer super. Das wird bestimmt was. Sag mal, und was sehen meine Adleraugen da in der Sidebar? Mein Äpfelchen blinkt! Wie süß ist das denn? Geht das bei mir auch??? Dicken Knutscha, Deine Liv, die hofft, dass es bergauf geht <3

    AntwortenLöschen
  11. Vielen Dank für Deine Mühe und das Tutorial. Es funktioniert zwar nicht alles so, wie ich es will :-), aber das liegt nicht an Deiner Erklärung!!

    Liebste Grüße,

    Caro

    AntwortenLöschen
  12. Ganz ganz lieben Dank erstmal für diese tolle Anleitung!!!
    Ich freue mich riesig darüber!!! :))
    Kannst Du mir bzw uns vielleicht noch sagen wie ich den Abstand zwischen Postende
    und dem Anfang von "ähnliche Posts" vergrößern kann? Ist halt ziemlich diht unter
    den Posts bei mir, nicht so schön...

    DANKE DANKE DANKE nochmal! ♥

    LG Louise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Louise,
      den Abstand zum Postende stellst du im 1. Teil ein.
      Habe es auf dem Bild im Link kopiert.

      http://www.medienservice-marburg.de/SC_3.jpg

      Liebe Grüße,

      Daniela

      Löschen
    2. Ganz lieben Dank!!!

      Habe mich sehr gefreut das Du geantwortet hast! ♥

      GLG Louise

      Löschen
  13. herzlichen dank dafür!
    das hab ich auch gleich mal eingebaut! mit html kenne ich mich leider nicht allzu gut aus, aber dank deines tutorial, hab ich es hingekriegt *freu*

    liebe grüße
    einchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. WOW! Einchen auf meinem Blog - ich bin immernoch ein wenig sprachlos :)
      Habe schon geschaut und es sieht guuut aus!
      (vorallem dieses Frühlingsdings in der Sidebar^^)
      ♥ Danköööö ♥

      Ganz herzliche Grüße

      Daniela

      Löschen
  14. quatsch!!!... ich hab mich jetzt erstmal durch deinen blog "gewühlt" und deine ganzen tollen tutorials und freebies gepint :)
    viele liebe grüße
    einchen

    AntwortenLöschen
  15. Hey! Schönen Blog hast du, habe die Anleitung eben durch Zufall gefunden. Wie hast du denn das Banner hinter "Related Posts" bekommen? Ist es bei dir auch so, dass der eigentliche Post auch unten in der Liste auftaucht? Das ist ja eigentlich unsinnig, aber wahrscheinlich nicht anders zu machen.
    Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Steffi.

      Die Grafik hinter Related Posts hat nichts mit den Einstellungen in dieser Anleitung, sondern mit der Blogprogrammierung zu tun.
      Dafür gibts evtl bei Gelegenheit auch nochmal ein Tutorial ;)

      Und in der related Posts Liste werden immer alle Posts mit dem entsprechenden Label in zufälliger reihenfolge angezeigt, also natürlich auch der aktuelle, wenn's der Zufall so will.
      Schon irgendwie unsinnig, aber ne Löung hab ich jetzt auf die Schnelle auch nicht :-o

      Kisses!

      Löschen
  16. Huhu! :-)

    Erst einmal vielen lieben Dank für dieses tolle und anschauliche Tutorial! :-)

    Ich habe gerade versucht es auf meinem Blog home401.blogspot.de anzuwenden, aber es hat bei mir nicht geklappt. :( Ich habe extra überprüft, ob ich es auch über "/Head" und "div class='post footer' eingefügt oder etwas vergessen habe, aber ich konnte keinen Fehler entdecken. Weißt du vielleicht noch Rat?

    Viele liebe Grüße und ein schönes Wochenende

    *Moni*

    AntwortenLöschen
  17. Ihr Lieben,

    es klappt einfach nicht...bin sehr verzweifelt!!

    Grüße Gabi

    AntwortenLöschen
  18. Ihr Lieben,

    Meistens liegt es an der verwendeten Blogvorlage selber, dass die Related Posts nicht funktionierten. Es kann etliche Gründe haben, warum eine Vorlage dieses Gadget nicht darstellen kann, aber es ist mir leider nicht möglich jetzt in jedem einzelnen Blog herauszufinden, wo genau das Problem liegt. Ich hoffe ihr habt Verständnis dafür.

    Ich werde mich aber darum kümmern und hier ein UPDATE herausgeben, wenn's soweit ist.

    Ganz herzliche Grüße und


    Kisses, die Misses ❤

    AntwortenLöschen
  19. UPDATE NO.1

    Beim Einfügen des 2. Codes bitte folgendes beachten:
    Manche Blogvorlagen enthalten den zu suchenden Code div class='post-footer' 2 Mal!
    Wenn d ihn also gefunden hast, dann drücke nochmal ENTER und gib den einzufügenden Code dann dort ÜBER dem 2. div class='post-footer' ein.

    Und zum anzeigen auf der Hauptseite bitte daran denken, dass die 4 grün markierten Bereiche gelöscht weden müssen ;)


    Kisses, die Misses

    AntwortenLöschen
  20. Bin total begeistert! Hat gleich alles auf Anhieb geklappt! Hatte es schon mit Linkwithin versucht, das ging aber nicht. Du hast es super erklärt, das ich das sogar als kompletter ahnungsloser Computerlaie verstehe. Ich hab da mal noch eine Frage: Kannst Du mr sagen, wo ich den Pinerestverifizierungscode eifügen muss. Bekomme es nicht hin.
    Lieben Dank und liebste Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  21. Hi Claudia,
    ich hab den Pinterest-Code einfach bei mir in der Sidebar (ganz unten) in ein HTML/JavaScript-Gadget gepackt ;)

    Herzliche Grüße,

    Daniela

    AntwortenLöschen
  22. Danke für das tolle Tutorial! Ich habe es zuerst mit dem LinkWithin Widget probiert, aber das hier ist ja 1000 mal besser!
    XOXO
    Kimi

    AntwortenLöschen
  23. So toll! vielen Dank. wenn es nicht jemand so klar aufschreiben und erklären würde, hätte ich immer noch die simpelste Vorlage der Welt :-) Danke!
    http://lyra-paris.blogspot.fr/

    AntwortenLöschen
  24. Vielen Dank für die tolle und vorallem verständliche Anleitung!

    LG Schnittchen

    AntwortenLöschen
  25. Danke vielmals für die tolle Anleitung!!!
    Liebe Grüße,
    MissXoxolat

    AntwortenLöschen
  26. Genial!!!! Hatte auch meine Probleme, dass Linkwithin nur uralte Posts angezeigt hat, welche mit dem aktuellen rein gar nichts zutun hatten! Dank deinem Tutorial gehört dies nun der Vergangenheit an! Viiiiielen lieben Dank dafür!

    Liebe Grüße
    Ramona

    AntwortenLöschen
  27. Ganz lieben Dank für die Anleitung, eigentlich hat auch alles geklappt, nur werden die bei mir nicht unter dem Post, sondern unter der Überschrift angezeigt? Was habe ich da verkehrt gemacht?

    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  28. Ich hab es selbst gefunden... bin ich blöd, habe den 2. Code über Post- Header gesetzt ;))

    AntwortenLöschen
  29. Hallo. Als erstes vielen Dank für die Anleitung, Hab alles wir von deir beschriben gemacht, leider hat das bei mir nicht funktioniert. Die related Postst werden nur bei einem einzigen Post angezeigt. Kannst du mir da weiterhelfen? Ich weiß nicht was ich falsch gemacht habe.
    Vielen Dank.
    LG
    Diana (www.kochen-mit-diana.com)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liegt am letzten Absatz, den du sicher übersehen hast:

      //EDIT//: Die obere Anleitung zeigt die Related Posts nur auf der einzelnen Postseite an und nicht auf der Startseite. Um diese auch auf der Startseite angezeigt zu bekommen, geht ihr genau wie oben vor, löscht aber die grünen Teile (insgesamt 4) beider kopierten Codes - speichern, fertig.

      LG Daniela

      Löschen
  30. Hallo :) ich weiß der Post ist schon etwas älter aber vtl. habe ich Glück und du Antwortest mir trotzdem.. würde mich sehr freuen:)

    Mich würde Interessieren ob es die Möglichkeit gibt die Bilder zu vergrößern ? (Das das Bild vom alten Post größer erscheint) Vielen Dank !

    http://annkathrinsusa.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Ann Kathrin,

      kann man theoretisch machen, rate ich aber von da 1. man das im Template-Code direkt machen muss und sich so den Blog leicht zerschießt, wenn man nicht genau weiß, was man da tut und 2., weil das Template die Größe schon vorgibt, wie bei z.B. Beliebteste Posts etc., und jede Vergrößerung mit Qualitätsminderung verbunden ist (selber ausprobiert) und die Thumbnails dann pixelig werden.

      LG Daniela

      Löschen
    2. Danke für die Antwort :)
      Dann werde ich auf deinen rat hören !
      LG Ann-Kathrin

      Löschen
  31. Hallo Daniela,

    vielen lieben Dank für diesen und all die anderen Posts rund ums Blogtunning. Ohne dich wäre ich da verloren. Aber siehe da so klappt es hervorragend. Der "Back to top" Button und Related Posts habe ich dann inzwischen auch eingebaut.

    Liebe Grüße

    Judith

    AntwortenLöschen
  32. Deine Tutorials sind wirklich super, endlich mal nachvollziehbar erklärt! Aber eine Frage hätte ich und hoffe, dass du mir helfen kannst. Bei mir findet er in der kompletten HTML-Vorlage den 2. Code (mit div footer usw) nicht. Hast du deine Idee, woran das liegen könnte?
    Vielen lieben Dank und beste Grüße!
    Vivi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Vivi,

      du hast den Code div class='post-footer' einmal in Zeile 802. Den benutzt du. Die Angabe des 2. Codes ist nur für Blogs, die ihn 2 x enthalten, notwendig.

      Liebe Grüße
      Daniela

      Löschen
    2. Danke für deine schnelle Antwort! Das Problem ist allerdings, dass der Footer-Code bei mir überhaupt nicht vorkommt, auch keine Zeile 802 :( aber ich hätte doch so gerne die related posts...

      Löschen
    3. Ich hab in deinem Quelltext geschaut und er ist defititiv da ;)
      Schau mal bitte, ob du es richtig kopiert hast (mit den dreieckigen Klammern davor und danach, ohne Leerzeichen).

      Ein anderer Grund könnte auch sein, dass deine HTML Ansicht der Vorlage nicht vollständig sichtbar ist. Dafür schu einfach an der linken Seite, ob dort ziemlich weit oben kleine schwarze Pfeilchen stehen. Wenn du dort draufklickst, dann klappt sich der komplette Code aus. Dann erneut nach dem div suchen.

      Wenn das nicht der Fall ist, dann versuche mal die Suche nach div class='post-footer-line post-footer-line-1' - davor und danach bitte wieder die dreieckigen Klammern einfügen (ohne Leerzeichen).


      Melde dich dann bitte nochmal, ob's geklappt hat oder oder nicht.
      LG Daniela

      Löschen
    4. Total lieb, dass du extra nachguckst <3
      Die HTML-Ansicht war tatsächlich nicht vollständig sichtbar, allerdings hat er auch nach dem "Ausklappen" weder den einen noch den anderen Code gefunden. Eingegeben habe ich sie richtig, mit Dreiecken davor und dahinter, ohne Leerzeichen. Das Suchfeld bleibt leider rot und liefert kein Ergebnis. Aber trotzdem vielen Dank für deine Bemühungen!!

      Löschen
    5. Bei mir funktioniert es auch nicht so wie bei MAMA 2,0. Habe auch alles so gemacht finde den Code mit divfooter auch nicht.
      Trotzdem vielen lieben Dank für dein super erklärtes Tutorial.
      Glg Andrea

      Löschen
  33. Hallo, auch bei mir ist der zweite Code nicht zu finden.
    Bin genau so vorgegangen wie oben beschrieben!
    Gruß Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anke,
      du gibst den Code sowieso nur vor dem 2. div Code ein, wenn es überhaupt einen zweiten gibt. Gibt es nur einen, dann nutze diesen ;)

      Liebe Grüße
      Daniela

      Löschen
    2. das Problem hatte ich auch, kannte ich aber schon.....habe es einfach so gesucht tun mir jetzt aufgeschrieben....man findet ihn auch so recht gut

      Löschen
  34. DAs hat super funktioniert, danke für die tolle Anleitung, allerdings zeigt er mir die Bilder linksbündig , obwohl ich center im code stehen habe......solltest du eine Idee haben warum, immer her damit, ansonsten alles bestens

    lg Bella
    Mein herzensüßer Blog

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Daniela,

    großer Frühjahrsputz auf dem blog und endlich habe ich das hässliche Link with in-Dingens rausgeschmissen und durch dein Tutorial ersetzt.

    Super gut!!

    Eine Frage hätte ich allerdings noch, vielleicht kannst du mir weiterhelfen. bei mir klappt die Trennung der Titel nicht richtig, also die Wörter/Buchstaben rutschen in die nächste Zeile. (-> http://villastoff.blogspot.de/)

    Ich finde keine Lösung und hab ein bisschen was ausprobiert, diese auch zu zentrieren oder die Spalten breiter zumachen und drin rum gefuscht. HAst du eine Lösung dafür, damit es einfach hübscher aussieht?

    Vielen Dank & liebe Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Maria,


      ich habe den Beitrag grade überarbeitet. Nun kann man auch die Schriftart, -Größe,- Farbe etc. ändern. Versuche es vielleicht zuerst mal mit einer kleineren Schriftart für deinen Inhaltstext.


      Ganz liebe Grüße & einen schönen Sonn(en)tag noch^^
      Daniela

      Löschen
    2. Hallo Daniela,

      ich bin es schon wieder!
      Nach deiner Erklärung und deinem Update, nach meiner Frage *tausend Dank dafür*, war ich super happy weiter Ähnliche Posts (ohne Link within) anzeigen zu können.
      Nun funktioniert es leider nicht mehr und die Related Posts sind einfach verschwunden, obwohl HTML Code noch drin ist. (Ich habe mir hier einige Blogs von den Kommentierenden angeschaut, fast bei keinem ist es zu sehen.)

      Hat sich/Blogger irgendwas geändert? Weißt du es zufällig?

      Viele Grüße
      Maria

      Löschen
    3. Hi Maria,
      tatsächlich funktioniert der Code aktuell nicht. Da ich bisher keinen Fehler gefunden habe, muss es an Blogger liegen. Scheinbar hab die wieder irgendwas "verbessert" (kennen wir ja schon, dieses Spielchen^^)...
      Sobald ich die Lösung habe, wird die Anleitung natürlich aktualisiert.

      Ganz Liebe Grüße
      Daniela

      Löschen
  36. Oh Daniela, das ist ja toll! Vielen Dank! Christine von SewingTini hat mich auf dein Tutorial aufmerksam gemacht. Ich habe heute Linkwithin von meinem Blog gelöscht, weil es meine externen Links auf Linkwithin umgeleitet und offenbar in Affiliate-Links umgewandelt hat. Ich habe heute in meinem Blog darüber geschrieben: http://greenfietsen.blogspot.de/2016/04/blogger-tipps-linkwithin.html

    Jetzt freue ich mich gerade SEHR, dein Tutorial gefunden zu haben. Das probiere ich auf jeden Fall aus. Vielen Dank für deine Mühe!

    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  37. Huhu, bin gerade über dein Tutorial gestolpert. Ich habe beide Schritte durchgeführt und eingefügt. Bei mir wird aber irgendwie nichts angezeigt. Kann das durch das Fremd-Template irgendwie blockiert sein? Ich hab es jetzt erst einmal wieder deaktiviert bzw. gelöscht, aber vielleicht kannst mir ja helfen. Lg, Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sarah,
      wie oben schon erwähnt funktioniert der Code momentan leider nicht, da Blogger scheinbar Änderungen vorgenommen hat. Sobald ich genaueres weiß, wird der Artikel aktualisiert.

      LG Daniela

      Löschen
  38. Huhu,
    hach schade, ich hatte gehofft endlich eine schöne Alternative gefunden zu haben, da Linkwithin bei mir auch nicht zuverlässig funktioniert. Eine Zeit lang ging es aber im Moment zeigt es nur 2 Thumbnails an obwohl ich 4 ausgewählt habe und es zeigt unter jedem Beitrag die selber 2 an :(
    Vllt findest du ja bald eine gute Lösung, ständig ändert Blogger etwas, meine Slidshow beliebste Posts funkioniert auch nicht mehr, sogar David Kutcher konnte mir nicht helfen.

    LG Edith

    AntwortenLöschen
  39. Hallo Dani
    Hmmm... kann das sein, dass aus dem Grund bei mir die Bildverlinkungen auf den Seiten nicht mehr funktionieren?... bin da gerade eben draufgekommen
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  40. Hallo Dani. Vielen lieben Dank für das super Tutorial. Eine Frage habe ich aber noch: Wie kann ich die Anzahl der Vorschaubilder verändern? Bei mir passen nicht sieben nebeneinander - eins wird unter den ersten sechs angezeigt. Vielen Dank für deine Antwort schon mal im Voraus - hier ein Beispiel: http://sugarprincess-juschka.blogspot.de/2016/09/zwetschgenknodel-mit-vanillesahne-und.html
    Liebe Grüße, Yushka

    AntwortenLöschen

Danke für deine Nachricht!

Das könnte dich auch interessieren

Copyright

Der Inhalt dieser Seiten ist mein Eigentum und unterliegt dem deutschen Urheberrecht. Die Kopie, Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen vorab meiner schriftlichen Zustimmung.
© www.misses-cherry.de 2009-2017