Blogtour - Schnipp Schnapp

2 Kommentare


Ich freue mich, dass ich heute Frau Scheiners Blogtour eröffnen darf - Dankeschön Anita!
Anita war nämlich wieder fleißig und hat ein tolles Bastelbuch auf den Markt geworfen: Schnipp Schnapp Wir basteln!

Der kleine Graf und ich durften schonmal reinschnuppern und probebasteln - was bei diesem Sommerwetter perfekt in unser Ferienprogramm passte...


Der kleine Graf war Feuer und Flamme und hat sich sofort die Kugelbahn, den Baum und die Krönchen ausgesucht.

Ich muss zugeben, dass er bei der Kugelbahn sehr schnell die gute Laune verloren hat, weil es einfach etwas schwierig für ihn war die Rollen ordentlich zurecht zu schneiden und genau anzupassen. Aber wir sind ja erfinderisch, also musste Mama "arbeiten" und der kleine Graf wurde kurzerhand zum Bauleiter... Ihr ahnt es schon, oder?


Als der Rohbau stand war er plötzlich völlig beflügelt und hatte eine Idee nach der anderen. Er überlegte mit rauchendem Kopf, wie man seine [gefühlten Millionen] Einfälle in die Tat umsetzen kann. Er hat dann alles ganz genau erklärt und den Bau streng überwacht. Das Ergebnis weicht zwar komplett vom Buch ab - ist aber der Oberknaller!


Unsere Kugelbahn musste eine Burg werden! Die Murmel sollte oben durch einen kleinen Burgturm eingeworfen werden und dann durch Baumstämme kullern. Eine Kullerröhre sollte sogar ein Baum werden - wie passend, dass die Baumanleitung auch direkt im Buch zu finden ist.

Der kleine Burgturm bekam eine Klapptür, durch die die Murmel auch ins Spiel gebracht werden kann, wenn man sie in die geöffnete Tür legt und diese dann zuklappt. Die Idee fand ich zu cool, um es nicht wenigstens zu versuchen.


Die Tür brauchte einen Griff, aber "nicht irgendein Stückchen Pappe, bitte!" - also haben wir überlegt und dann dünne Lederschnüre geflochten, duchgefädelt und innen verknotet. Mit doppelseitig-selbstklebendem Moosgummi haben wir auf die Türinnenseite nochmal eine Tür angeklebt, die nach unten hin länger als die Außentür ist. So werden die Enden der Lederschnüre versteckt und gleichzeitig wird die Murmel an ihrem Platz gehalten, bis man die Tür zuklappt - sie kann also nicht vorher schon in die Bahn kullern...



Ich bin immernoch begeistert von diesem Einfallsreichtum!
Für den unteren kleinen Baumstamm haben wir dann (nach der Vorlage aus dem Bastelbuch) die Baumkrone ausgeschnitten und angebracht, so kullert die Murmel durch den Baum in einen kleinen "Holztrog" hinein. Die Klebestelle zwischen letzter Kullerröhre und "Holztrog" gefiel dem kleinen Graf aber nicht ganz so gut (der Herr Bauleiter nörgelt hier auf hohem Niveau, oder?), deswegen hat er dort noch aus grünem Seidenpapier zwei Büsche angelebt.

Dann kamen die Krönchen an die Reihe...




Ein Krönchen gab es für unser geflügeltes Sparschweinchen, damit es im Regal noch besser glänzen kann und das andere süße Krönchen bekam "Sam", der Gatte unserer Einhorn-Schildkröte :D

Nicht nur das Basteln & Malen hat sooo viel Spaß gemacht, sondern noch viel mehr dem kleinen Graf beim Tüfteln & Planen zuzuschauen - ich bin wirklich begeistert, wie sehr ihn das Buch zu seinen eigenen Ideen beflügelt hat!

Schnipp Schnapp Wir basteln! von Anita Scheiner erscheint über den Christoperus Verlag und ist für Kinder ab 4 Jahren geeignet. Auf 80 Seiten gibt es tolle Anleitungen und Vorlagen für das Basteln mit Kartons, Toiletten- & Küchenpapierrollen, Eierschachteln, Bechern uvm. Es gibt u.A. süße Monster, eine Rakete, Brillen, tolle Rennautos, kleine Blumen, Bäume & Tiere - sogar ein kleines Teeservice & eine ganze Stadt zu entdecken und nachzubasteln!!


Und jetzt kommt's:


Pünktlich zur Blogtour verlost Anita bis 09. September
2 tolle Bastelpakete, die Ihr Euch unbedingt ansehen solltet!



Ich wünsche Euch noch schöne Ferientage und
einen tollen Start in's neue Schuljahr


2 Kommentare

  1. Ich bin ganz begeistert von soviel Kreativität! Toll geworden!!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Daniela,
    wow, was für eine geniale Burg! Ich finde Dein Bauleiter hatte geniale Ideen, die du zauberhaft umgesetzt hast. Ich fühle mich geehrt, euch dazu inspiriert haben zu können. Ich finde ja, Anleitungen sind dafür da, um eigene Ideen auf deren Basis umzusetzen. Toll!!! Ich bin schwer begeistert über so einen kreativen Startschuss.

    Allerliebste Grüße,
    Anita

    AntwortenLöschen

Danke für deine Nachricht!

Das könnte dich auch interessieren

Copyright

Der Inhalt dieser Seiten ist mein Eigentum und unterliegt dem deutschen Urheberrecht. Die Kopie, Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen vorab meiner schriftlichen Zustimmung.
© www.misses-cherry.de 2009-2017