Blumen vom kleinen Graf

09 Oktober

Das muss ich unbedingt erzählen, weil es einfach SOOOO süß war!

Der kleine Graf (3) und der Mister waren zusammen einkaufen.
Wieder zu Hause angekommen kümmert sich der Mister darum die Beute ins Haus zu tragen und der kleine Graf hinterlässt seine Spuren auf dem Weg von der Haustür, quer durchs ganze Haus bis hoch in die Küche. Fein säuberlich, in fast gleichmäßigen Abständen, kann man seinen direkten Weg nachvollziehen.


  • offene Haustür
  • Gummistiefel 1
  • leere Capri Sonne
  • Mütze
  • Gummistiefel 2
  • Schal
  • Jacke
  • leere Milchschnittenverpackung

Also verlieren können wir ihn schonmal nicht, das steht spätestens jetzt schonmal fest und ganz ehrlich: Hänsel wäre glatt neidisch geworden, haha!


Ein gezielter Gang zum Kühlschrank und nach einem prüfenden Blick auf den Inhalt:

"Oh, Mama. Das wird aber eng da drin!"
      - "Echt? Habt ihr so viel eingekauft???"
"Jaa. Und eine schöne große Bluuume für dich auch."
      - "Och, wie toll! Da freue ich mich aber!!"
"Ich hab die ganz alleine ausgesucht und der Papa hat bezahlt."

Und dann kam Papa um die Ecke, mit der ersten vom Graf selbst ausgesuchten Blume...


Ist sie nicht wunderschön?!?

... Schnittlauch ist ja irgendwie auch Blume, hahaha!



P.S.: Ich hoffe er ist schneller verputzt, als ich ihn abnippeln lassen kann...
Ihr wisst schon - Zimmerpflanzenserienmörderin und so ;)

Ähnliche Beiträge

5 Kommentare

Urheberrecht

Der Inhalt dieser Seiten unterliegt dem deutschen Urheberrecht und ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Die kommerzielle Nutzung ist untersagt, solange eine Erlaubnis nicht ausdrücklich gekennzeichnet ist.
Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung oder der Verkauf von Motiven, Texten, Grafiken Anleitungen oder Fotos oder Teile daraus, und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen vorab der schriftlichen Zustimmung der Urheberin.

Das Kleingedruckte

Für die hier zur Verfügung gestellten Anleitungen, Tipps & Freebies kann keine Haftung übernommen werden.

Aus aktuellem Anlass:
"Dieser Blog kann Spuren von Werbung enthalten."
Eventuelle Namens- oder Markennennung sowie deren Verlinkung ist keine bezahlte oder beauftragte Werbung, sondern meine eigene Meinung, Empfehlung, Überzeugung, whatever.