Aufräum- & Mitnehm-Säckchen

20 November

Weil unsere RatzFatz-Tasche für die Autos des kleinen Grafen ja nun schon seit Ewigkeiten viel zu klein ist, mittlerweile sprichwörtlich aus allen Nähten platzt, und ich sowieso was brauchte um mich mit der neuen Maschine vertraut zu machen, habe ich mich zwischendurch mal hingesetzt und was versucht...


... der kleine Graf hat ja nun noch nicht sooo viele Muckies und es ist immer ein ganz schöner Äckt, bis er die unhandlichen Auto-, Bauklotz- oder Legokisten von einem Zimmer ins andere verfrachtet hat (wie Kids halt so sind und helfen lassen will man sich ja schon lange nicht mehr, weil: man(n) mit 3 Jahren ja kein Baby mehr ist.

Also hab ich einen riesen Sack genäht, in den genau der Inhalt einer Spielzeugkiste reinpasst. Den Innenteil und den Boden mit festem Leinen ausgestattet, damit beim Rumbuxieren auch nix so leicht kaputt gehen kann (Wahnsinn, was das Ding alles aushält!).

Mit Innentschen für kleinere Autos oder Legoteile, damit der Herr nicht jedesmal den ganze Sack auskippen muss, wenn er genau dieses eine kleine Teil sucht - ihr wisst was ich meine, oder?
Der Griff zum Hinterherschleifen ist super! Ist zwar immernoch genauso schwer wie vorher, aber doch viel einfacher für den kleinen Graf.



Und weil ich grade so dabei war, hat unsere Große auch ein Säcklein bekommen,
natürlich nicht mehr für Lego und um einiges kleiner...

Was halt die jungen Damen so täglich vom Zimmer ins Bad (und wieder zurück, und wieder hin, und wieder zurück...) schleppen, kann sie jetzt ganz einfach immer an den Türgriff hängen und hat es so immer griffbereit.


Hach jaaa, Teenager müsste man nochmal sein :)

Ähnliche Beiträge

5 Kommentare

Urheberrecht

Der Inhalt dieser Seiten unterliegt dem deutschen Urheberrecht und ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Die kommerzielle Nutzung ist untersagt, solange eine Erlaubnis nicht ausdrücklich gekennzeichnet ist.
Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung oder der Verkauf von Motiven, Texten, Grafiken Anleitungen oder Fotos oder Teile daraus, und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen vorab der schriftlichen Zustimmung der Urheberin.

Das Kleingedruckte

Für die hier zur Verfügung gestellten Anleitungen, Tipps & Freebies kann keine Haftung übernommen werden.

Aus aktuellem Anlass:
"Dieser Blog kann Spuren von Werbung enthalten."
Eventuelle Namens- oder Markennennung sowie deren Verlinkung ist keine bezahlte oder beauftragte Werbung, sondern meine eigene Meinung, Empfehlung, Überzeugung, whatever.